Zwillinge im Mutterleib

September 9, 2010 at 07:21 (Lebensweisheiten) (, , , , , , , , )

Hallo ihr Lieben!

Heut hab ich eine Kurzgeschichte für Euch die ein wenig zum nachdenken anregen soll!!! Viel Spass!!

ZWILLINGE IN DER GEBÄRMUTTER UNTERHALTEN SICH: 

„Glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?“
„Ja, das gibt es. Unser Leben hier ist nur dazu gedacht, dass wir wachsen und uns auf das Leben nach der Geburt vorbereiten, damit wir stark genug sind für das was uns erwartet.“
„Ah geh, das gibt es doch nicht. Wie soll denn das überhaupt aussehen, ein Leben nach der Geburt?“
„Das weiß ich auch nicht genau. Aber es wird sicher viel heller als hier sein. Und vielleicht werden wir herumlaufen und mit dem Mund essen?“
„So ein Unsinn! Herumlaufen, das geht doch gar nicht. Und mit dem Mund essen, so eine komische Idee. Es gibt doch die Nabelschnur, die uns ernährt. Außerdem geht das Herumlaufen gar nicht, die Nabelschnur ist ja jetzt schon viel zu kurz“.
„Doch es geht ganz bestimmt. Es wird eben alles nur ein bisschen anders.“
„Es ist noch nie einer zurückgekommen von ’nach der Geburt‘. Mit der Geburt ist das Leben zu Ende. Und das Leben ist eine Quälerei und dunkel..“
„Auch wenn ich nicht so genau weiß, wie das Leben nach der Geburt aussieht, jedenfalls werden wir dann unsere Mutter sehen und sie wird für uns sorgen.“
„Mutter? Du glaubst an eine Mutter? Wo ist sie denn bitte?“
„Na hier, überall um uns herum. Wir sind und leben in ihr und durch sie. Ohne sie können wir gar nicht sein!“
„Quatsch! Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht.“
„Doch, manchmal, wenn wir ganz still sind, kannst du sie singen hören. Oder spüren, wenn sie unsere Welt streichelt….“ 

 

Follow me on twitter: http://twitter.com/isamausi

Advertisements

Permalink Schreibe einen Kommentar

Lebensweisheiten – Chillen

Oktober 27, 2009 at 11:28 (Lebensweisheiten) (, , , )

chillen

„Chillen ist sich auszuruhen von etwas, das man nicht getan hat.“

Kunstprofessor Dr. Baul

 

Die 10 Gebote des chillens

1. Beim Chillen ist es verboten, körperliche Arbeit zu betreiben; jede Art von körperlicher Anstrengung wird bestraft.
2. Termine und wichtige Aufgaben haben während des Chillens keinen Wert und müssen ignoriert werden.
3. Aufforderungen, das Chillen zu beenden oder zu unterlassen, sind zu verneinen.
4. Diskussionen werden beim Chillen nicht geduldet. Es werden höchstens 2 Wörter in der Chillzeit genehmigt (z.B. „Nerv nicht“/“Hau ab“/“Verpiss dich“/“Bau einen“/“Halt’s Maul“ etc.)
5. Gechillt wird täglich, wenn es möglich ist. Möglich ist alles.
6. Chiller beim Chillen nicht stören, sondern lieber selber chillen.
7. Beim Chillen die Augen fast ganz zu machen.
8. Wer beim Chillen nervt, muss geächtet werden.
9. Chillen darf man so lange wie man will und man kann.
10. Im Falle eines Angebotes, das mit Sex gekoppelt ist, sei das Chillen auf der Stelle zu unterlassen.


Quelle: Stupidedia.de


Permalink 1 Kommentar